CB – Punktefunken (PF)

Reglement

Das Punktefunken (PF) wird von der SCBO (Swiss CB Organisation) organisiert und soll die Aktivitäten auf den CB-Frequenzen fördern. 

Es ist eine Frequenzbelegung an möglichst vielen Terminen anzustreben. 

Alle interessierten Funker können sich mit einem PF – Termin  beim PF – Koordinator  anmelden.

Das PF wird mindestens 24 Stunden vorher beim Koordinator angemeldet.

Die Anmeldung muss Rufzeichen, QTH mit Locator, das Datum mit Blockzeit(en) und mindestens einen Alternativkontakt beinhalten.

Das PF wird auf der Site www.scbo-punktefunken.ch bei rechtzeitiger Anmeldung publiziert. 

Die Veranstalter eines PF führen ein Logbuch.

Dieses Logbuch muss spätestens 14 Tage nach dem PF per Mail an die Koordinationsstelle gemailt werden.

 

Jede Station, welche von der PF – Station gehört wird, erhält einen Punkt.

Die Operatoren der PF - Station erhalten je zwei Punkte.

Pro PF werden max. 6 Punkte an den Veranstalter vergeben.

Punkte gibt es für QSO auf einer in der Schweiz zugelassenen CB-Frequenz in AM, FM und SSB.

Die Rangierung erfolgt pro Kalenderjahr.

Die Funker mit den meisten Punkten erhalten Preise.

Die Rangverkündung findet an der Hauptversammlung des SCBO statt. 

Die Vorschriften des BAKOM und das Reglement der SCBO sind verbindlich. 

Dieses Reglement wurde an der HV vom 17. Februar 2018 genehmigt und ersetzt alle früheren Reglemente.